• G.rag y los Hermanos Patchekos - Paradiso

    G.rag y los Hermanos Patchekos

    Paradiso
    12" Vinyl LP & Download, Download GF080
  • dj ernesto et l’orchestre tout puissant G.Rag y los Hermanos Patchekos - Left on Laura, left on Lisa / La Camisola

    dj ernesto & G.Rag y los Hermanos Patchekos

    Left on Laura, left on Lisa / La Camisola
    7″ Vinyl & Download, Download RS002
  • Lift it up! Volume IV - Global Players

    Lift it up! Volume IV

    Global Players
    12" Vinyl LP & Download, Download
  • WhåZho - Danger

    WhåZho

    Danger
    10″-Vinyl & Download, Download GF078
  • g.rag/zelig implosion deluxxe / Dr. Drexler Projekt - Split 7" 1

    g.rag/zelig implosion deluxxe / Dr. Drexler Projekt

    Split 7"
    7" Vinyl GF081
  • g.rag/zelig implosion deluxxe - wer darf was? 3

    g.rag/zelig implosion deluxxe

    wer darf was?
    7″ Vinyl & Download, Download GF077
  • Sasebo - SSS (Sasebo Super Spreader) 1

    Sasebo

    SSS (Sasebo Super Spreader)
    12" Vinyl LP & Download, Download GF072
  • Les Millionnaires - Vous êtes des cailloux dans mes chaussettes 6

    Les Millionnaires

    Vous êtes des cailloux dans mes chaussettes
    7" Vinyl GF076
  • G.Rag Zelig Implosion deluxxe - Laut Los

    g.rag/zelig implosion deluxxe

    Laut Los
    12" Vinyl LP & Download, Download GF075
  • Leonie singt - Horizont

    Leonie singt

    Horizont
    CD & Download, 12" Vinyl LP & Download, Download, CD GF074
  • The Grexits – For sale / Polite

    The Grexits – For sale / Polite

    12" Vinyl LP & Download, Download GF073
  • Hochzeitskapelle - If I think of Love 1

    Hochzeitskapelle

    If I think of Love
    12″ 2 x Vinyl LP & Download, Download, CD GF071

4. Oktober: Mucha in der POLKA

Categories:
4. Oktober: Mucha in der POLKA 1

Am 4. Oktober 2018 live in der POLKA Bar: MUCHA aus Brno, Tschechien. MUCHA bezeichnen ihre Musik als nicht zu unrecht als FEMIPUNK (auch wenn drei Herren mitspielen dürfen). Unangefochtene Chefin ist die Frontfrau und Namensgeberin Nikola Mucha. 

In Tschechien hat Nikola Mucha sich durch ihre ungewöhnlichen Auftritte, vor allem aber durch ihre sehr provokanten Songs einen Namen gemacht hat. In ihnen feiert sie die männliche Unfähigkeit, die Gender-Ungerechtigkeit, die Unterdrückung der Minderheiten, das Leben in der mährischen Hauptstadt Brünn und andere Seltsamkeiten des Lebens. Sie singt von Männern, die des nachts in die Schublade ihrer Kommode pinkeln, vertont das Schweinebratenrezept ihrer Großmutter und sinniert dem verpatzten Paris-Aufenthalt nach, weil Sie sich auf der Toilette einer Kneipe hat schwängern lassen: „Nein du darfst heute nicht Trinken gehen, du musst stillen!“

Musikalisch bewegen sich MUCHA irgendwo zwischen Punk, Indie und Grunge. Da ist aber mehr. Eine gnadenlos gute Rhythmus-Sektion plus eine genial schräge, niemals konventionelle Gitarre bereiten Nikola Mucha den Boden für ihre Songs, ihre maximale Bühnenperformance.

Die Band hat bereits drei Alben (alle auch auf Vinyl!) herausgebracht: Slovácka Epopej (2013), Josefene (2014) und Nana (November 2016). In Tschechien sind sie groß, nun zum ersten Mal in Deutschland!!

Einlass ab 20:00 Uhr, Beginn ab 21:00 Uhr
Tickets im Vorverkauf: 10 EUR
Tickets an der Abendkasse: 12 EUR

Das Plakat stammt von Margit Memminger.