Weekend starts Wendnesday: Lift up the Monaco-Minga-MÆSH

Viele schöne Dinge zu sehen und zu hören in dieser Stadt in den nächsten Tage, daher hier für euch eine kleine Roadmap, damit ihr Euch nicht verlauft.

  • 23. Mai: Lift it up Special:  Tapes vs. Schellack im Favorit
  • 24. Mai: Eröffnung  MÆSH POP im Farbenladen
  • 26. Mai: Minga Records Labelnight in der Glockenbachwerkstatt
  • 27. Mai: G.Rag y los Hermanos Patchekos & Kofelgschroa in der Kranhalle

lift it up

Mittwoch, 23. Mai: Geht es ins Favorit, wo ein sich zwei ganz spezielle Tonträgerformen zum einträchtigen Battle begegnen: Tapes vs. Schellack. TJ Laufi packt seine heißesten Mix-Tapes und sein bewährtes Doppel-Casetten-Deck ein und G.Rag himself (unter dem Namen SJ Andrej, dem Kurator der “Lift it up”-Serie) bringt seinen auf 78 rpm getunten 1210er  nebst Perlen aus einer exklusiven Schellack-Sammlung mit!  Knistern und Rauschen in full effect! Der Abend bildet den inoffiziellen Auftakt, des MÆSH POP Festivals. Angesagt haben sich Señor Burns (red-can.com), Initiator der Siebdruck-Musik-Sause, eben so wie der Düsseldorfer Künstler Fritte (Skrash.com). Also schaut ab 22 Uhr in die Favorit Bar!

 

 

Am Donnerstag, den 24. Mai, ist es dann soweit: Um 17 Uhr sperrt  Señor Burns den Farbenladen des Feierwerk auf und lädt zum MÆSH POP Festival:  150 Siebdruck Arbeiten von 30 internationalen Künstlern der Gigposter-Szene werden zu sehen und teils auch zu kaufen sein! Lasst Euch das nicht engehen! Natürlich gibt es auch schöne handgefertigte Vinyls aus aller Welt und an einem DIY-Tisch können Besucher ihre eigenen Shirts drucken. Und es gibt eine Weltpremiere: Denn José, Mitglied von unseren geliebten  G.Rag y los Hermanos Patchekos, präsentiert gemeinsam mit Freundin Stella eine eigens kreierte und gebraute Limonade: INGE (trink-inge.de) heißt sie und schmeckt fantastisch! Mit ‘nem Bauch voll INGE (und meinetwegen auch ein bissl Bier) rollt ihr dann vom Farbenladen direkt hinüber ins Feierwerk und gebt euch die Show von Mudhoney und Rocket from the Tombs. MÆSH POP läuft bis zum 27. Mai.

Für Samstag den 26. Mai empfehlen wir allerwärmstens, die 1. Minga-Records Labelnight. Labelboss Tobi Siegert lädt dort zur Taufe des ersten Single-Releases der Disco-Funkateers Tonunion, die ebenda auch ab ca, 23 Uhr aufspielen. Gratulanten finden sich ab 19 Uhr in der Glockenbachwerkstatt ein: Ein Free-Throw-Contest, ein Table-Soccer-Tournament und ein Konzert der fiesen, fiesen Productionerror (ca. 21 Uhr) runden den Abend ab.

 

Plattentaufe hoch 2: G.Rag y los Hermanos Patchekos & KofelgschroaDen Abschluss des Fests bildet die gemeinsame Plattentaufe von G.Rag y los Hermanos Patchekos & Kofelgschroa in der Kranhalle im Feierwerk am Sonntag, den 27. Mai (Montag ist Feiertag!)Aber da kommt ihr eh alle hin, oder?

Support the real MÜNCHEN!

 

23. Mai 2012 - G.Rag y los Hermanos Patchekos, Kofelgschroa, Konzerte
  • g.rag

    und was machma am freitag?

  • Doc

    Nickerchen.

  • g.rag

    hey, gute idee