Gutfeeling LoveLetter #April

gutfeeling loveletter#April: Tour de Fred, Mama Judith, Lift it Pop

Macht ja bekanntlich was er will, der April und sollte auch das Wetter auch noch so kapriziös werden, die Freunde der selbstgemachten Unterhaltung bleiben standhaft und singen für euch weiterhin das schönste Lied der Welt! Und weil es der April so will, ist das Lied heuer französisch!

Fred Raspail: Tour de FranceErstes Date Date im Jahr:  Der 4. April im Muffatwerk. Die frankophile Partyreihe Tour de France feiert dort ihren 14. Geburtstag und hat dazu die Schweizer Band Carousel und und den französischen Folk-Rocker Fred Raspail geladen. Fred hat jüngst auf gutfeeling records das Album French Ghost Songs Part II veröffentlicht und sorgt zudemdafür, dass mit bonfeeling records eine auswal unseres Katalogs auch in Frankreich erhältlich sein wird!  Das Konzert im Muffatwerk ist die Release Party für French Ghost Songs Part II und wir freuen uns wie irr, wenn ihr alle vorbei schaut. Also nochmal zum mitschreieben: Tour de France in München am Freitag 4. April im Muffatwerk (all areas)! Beginn: 21:00 Uhr (Einlass 20:00 Uhr), Abendkasse: 12 EUR.

Viel zu selten kommen unsere anderen französisch-sprachigen Freunde zu Besuch nach München: Mama Rosin. Daher gilt: Catch em if you can, auch wenn die Umstände etwas ungewohnt anmuten: Am 11. April spielen Robin, Cyril und Xavier in der Theaterfabrik (ist jetzt im Optimol, für alle die das wie ich nicht wussten) und zwar im Vorprogramm von Judith Holofernes (das wiederum ist die Sängern von Wir sind Helden). Mama Rosin bestreiten dabei nicht nur das Vorprogramm, sondern stellen wohl auch teilweise die Backing-Band. Einlass ist ab 20.00 Uhr, Beginn um 21:00 Uhr. Tickets kosten im VVK 25 Euro plus Gebühren.

Poptheoretie trifft  Schellack heißt es am 22. April im Foyer des Münchner Volkstheaters: Karl Bruckmaier stellt dann sein neues Buch “The Story of Pop”   vor. Der Karl nimmt uns mit auf eine Reise durch die Geschichte der Popmusik, die er im Jahr 822 in Córdoba beginnen läßt. Das Thema: Die Suche nach der Triebfeder des Kulturguts Pop und den geheimen Zusammenhängen seiner Entstehung. Flo Freund und Andi Staebler, zwei ausgewiesene Schellack-Irre, die für gutfeeling die beiden Complilations: SJ Andrej presents: Lift It Up – Shellac Recordings from 1912 – 1954 und SJ Andrej presents: Lift It Up – Vol. II Screaming Flo Freund & his magic box zusammeenstellten, untermalen als Lift it Up Soundsystem den Abend musikalisch. Beginn ist 19.00 Uhr, der Eintritt beträgt 12 Euro.

Zm Schluß ein kleiner Sneak-Peak in den Mai: Am 9. und 10. Mai nämlich spielt die Gutfeeling-Flagschiffkapelle G.Rag y Los Hermanos Patchekos wieder eine Doppelshow im schönen Milla. Und weil die Patchekos heuer 15 Jahre alt werden, haben sie sich zwei besondere Gäste eingeladen: Am Freitag beehrt uns der große Delaney Davidson und am Samstag unser Liebling Fred Raspail (womit recht elegant der Bogen zum Anfang geschlossen ist)! Wir empfehlen frühzeitig Tickets zu sichern:

Für Freitag, den 9. Mai >>>> hier klicken!!!

Für Samstag, dem 10. Mai >>>> da klicken!!!
Nur das Beste wünscht,
Ernie

 

31. März 2014 - Fred Raspail, G.Rag y los Hermanos Patchekos, Mama Rosin

Tags: