G.Rag y los Hermanos Patchekos en route 2012 – Nürnberg

Die Nacht ist kurz, wir wollen früh los und sind früh ins Bett gegangen. El Lokal steckt uns positiv in den Knochen und wir fragen uns, ob es überhaupt noch wurster geht…

 

Dottore. Präloadingdestressing. Wir sind um 10 im El Lokal um den Dodge zu beladen. Noch ein Kaffeechen und dann gehts ab in Richtung Nürnberg.

 

In Deutschland, so haben wir beschlossen, werden keine Raststätten mehr angefahren sondern nur Autohöfe. Sie sollen günstiger und gastronomisch besser sein. Wir werden Pros und Contras sammeln und im Laufe der Tour auswerten. Mr. G.Rag probt inzwischen ‘King of the Hill’.

 

Nürnberg. K4. Früher das Komm. Ein Riesenschuppen voller Kultur. Kino, Konzertsaal, Wirtschaft, Siebdruckerei etc., etc….etc…….Wir sind stolz hier spielen zu können. Ausgesprochen netter Empfang, großartiges Essen. Heute wird uns der Haustechniker betreuen. Nobsl hat uns zurück in den Urlaub verlassen und Olli wird erst in Hamburg auf den G.Rag Train aufspringen. Stofferl sollte heute in Nürnberg am Bahnhof stehen. Bedauerlicherweise wurde er noch aufgehalten und kann immer noch nicht bei uns sein.

 

Also nichts wie rein in die Fußgängerzone und Ersatz gesucht. Bei einem schnell anberaumten Casting lernen wir viele neue Talente kennen, müssen jedoch erkennen, dass es gar keinen Ersatz gibt. Geben kann.

 

Wir bauen uns im Halbkreis auf. Der Tontechniker nimmts gelassen und mischt einen entspannten Sound. Erst als wir anregen, die Lautsärke doch insgesamt ein wenig zu reduzieren ist er irritiert. Hätte er noch nie von Seiten der Band gehört…..

 

Obwohl man in Nürnberg alle Register der Konzertbewerbung gezogen hat, ist das Publikum zahlenmäßig dünn. Auf der Begeisterungsskala ist es allerdings ganz oben und macht Stadionstimmung. Wir spielen ein ganz wunderbares Konzert, sind inzwischen top eingespielt und haben die nötige entspannte Gliederschwere der Tour. Wir Checken relativ früh ins Hostel ein…..

 

…..und wälzen wie so oft alle Verantwortung auf den Chef ab.

6. Juni 2012 - G.Rag y los Hermanos Patchekos, Tourtagebücher

Tags: