Archive | In den Medien RSS feed for this section

Save M94.5: Petition jetzt unterzeichnen!

Bitte helft mit M94.5 auf der UKW Frequenz zu halten. gutfeeling braucht dieses Radio. Danke!

6. Dezember 2016 - In den Medien

In the Media: Hochzeitskapelle – The World is full of songs

“Things I Done” heißt das Schunkel-Rumpel-Jubel-Stück, mit dem wir durch die strahlende Sonne von Santa Barbara und in die Sendung hinein fahren” Druckfrisch, ARD “Nur für diese Platte lohnt es sich, sich zu verlieben, zu lieben, zu heiraten – in der Hoffnung, dass diese “Hochzeitskapelle” auf deiner Hochzeit spielt und es schneit.” Oliver Polak, Abgehört, [...]

21. November 2016 - Hochzeitskapelle, In den Medien

In the Media: G.Rag y los Hermanos Patchekos – Wacky Tobacky

“Wer bei dieser Weltmusik-Party nicht ins Schwingen kommt, muss festbetoniert worden sein.” Ralf Summer, Musik von Morgen im Nachtmix / Zündfunk “Die Aufbruchstimmung eines solchen Underground-Bewusstseins, das hier noch Haltung ist und nicht Mangel an Möglichkeiten, belebt auch das verflixte siebte Album der Band…” Dirk Wagner, SZ “Sich selbst treu zu bleiben, indem sie immer [...]

21. November 2016 - G.Rag y los Hermanos Patchekos, In den Medien
In the Media: Warngauer Strasse

In the Media: Warngauer Strasse

Online: “… Raspail misst seiner französischen Herkunft keine besondere Bedeutung bei und müht sich redlich – je nach Gemengelage – auf französisch, deutsch oder englisch zu singen, ganz so, wie es die Geschichte, die er zu erzählen hat, eben verlangt.” Gästeliste.de Funk: M94.5: Gästeliste Bayern2 Nachtmix mit Michael Bartle radioeins: Zu Gast im Studio

24. Oktober 2016 - Fred Raspail, In den Medien

Bärchen in der Presse

Ja so macht die Promo Spaß! 1981/82 waren Bärchen und die Milchbubis der heiße Scheiß und die Presse riss sich förmlich um diese Band aus Hannover: And ja, Platten wurden damals auch irgendwie anders rezensiert. Aber lest selbst Pressestimmen (von damals): Elke Heidenreich, Die Zeit, 1982 “Auch wenn Bärchen und die Milchbubis versichern: Ich will [...]

3. Juni 2015 - Bärchen und die Milchbubis, In den Medien
Fred Raspail ©Druckfrisch/ARD

Fred Raspail bei “Druckfrisch”

  Der Feuilleton mag Fred Raspail: Erst wurde der Mann vom Genfer See Musiker des Monats in der März-Ausgabe des ARD-Literatur-Magazins “Druckfrisch”, dann durfte Fred seine Song Lasse Vegas “in den unendlichen Weiten der Lagerhallen des Zwischenbuchhändlers Koch Neff und Volkmar in der Heiligen Stadt Köln” selbst vortragen, kurz bevor Moderator Denis Scheck wieder  die Top Ten der [...]

1. Juni 2014 - Fred Raspail, In den Medien, Video
G.Rag at the gutfeeling Record store

TV-BERICHT: “Volksmusik” mit Landlergschwister, Kofelgschroa & mehr

Annette Hopfenmüller (genau, die die früher auf Tele 5 Hard ‘n’ Heavy moderiert hat) hat einen halbstündigen Beitrag über das leidige Thema “neue Volksmusik” und den “Heimat”-Hype gemacht: >>>HIER ANSCHAUEN<<<<. Der halbstündige Beitrag ist tatsächlich sehr gelungen und informativ, weil Annette mit den richtigen Leuten spricht: Hans Well, Eva Mair-Holmes von Trikont, Andreas “G.Rag” Staebler, Matthias [...]

16. Mai 2014 - G.Rag & Die Landlergschwister, In den Medien, Kofelgschroa
Kofelgschroa

Kofelgschroa: Musikförderpreis der Stadt München 2013

  Glückwunsch!  Die Stadt München macht alles richtig und verleiht den Musikförderpreis 2013 an Kofelgschroa. Wir sagen Danke! “Kofelgschroa aus Oberammergau mit Arbeitssschwerpunkt in München sind vier junge Musiker, die es auf wunderschöne Weise schaffen, Volksmusik, bayerische Mundart und Popkultur zu verbinden. Sie tun dies unbeschwert und unvorbelastet, immer mit einem Augenzwinkern. Das Ganze mit [...]

12. Mai 2013 - In den Medien, Kofelgschroa
Mama Rosin – Paraît qu’y a pas l’temps

Mama Rosin – Paraît qu’y a pas l’temps

alrite: mit diesem wunderschönen neuen Mama Rosin Clip verabschieden wir uns für dies Jahr. laiss les bon temps rouler et a bientôt!    

21. Dezember 2012 - In den Medien, Mama Rosin, Video

gutfeeling und die presse

Dienstag in der SZ, Mittwoch in der AZ “G.Rag y los Hermanos Patchekos. Die heimlichen Stars unserer kleinen Stadt”, sagt Karl Bruckmaier, Wir sagen: merci mille euch allen:  Promoter, Booker, Bands, Freunde, Frauen, Förderer und natürlich selbstredend euch allen, den Unterstützern “selbstgemachter Unterhaltung”. auf ein Neues!        

21. Dezember 2012 - G.Rag y los Hermanos Patchekos, In den Medien