Acid Pauli, Landlergschwister, Cumbia, Caribou & Erdäpfelkaas

Acid Pauli & Die Landlergschwister

Aciiiiiiid. Immer wenn ich einenen Smiley sehe, erinnere ich mich daran, dass ich doch tatsächlich in diesem “Macht der Nacht”-Zelt war und dort den Westbam beim Acid House auflegen gehört habe. Das Internet sagt, das war 1988. Acid House und alles was danach kam war meine Sache nicht. Aber lustig: Jetzt veröffentlichen wir mit gutfeeling eine 12Inch, wo genau so ein so Smiley drauf ist, der Acid-Pauli-Smiley von Martin “Console” Gretschmann (mit dem Blechherz der Gschwister!). Der Acid Pauli hat nämlich einen wunderbar minimalen Remix vom Rambling Man der Landlergschwister gebaut, der sehr, sehr  (siehe Vinylproblematik im Kofelgschroa-Post) bald auf Vinyl erhältlich sein wird. Weiters drauf auf der auf 500 Stück limitierten Maxisingle: Das Caribou-Cover “Odessa” der Cumbia-Smasher Chambacu (Danke Schlachthofbrox für’s finden!). Beides sind reine Landlergschwister-Produktionen, die unser Haus- und Hof-Tonmeister Stofferl mit ein bisschen WUMMS versehen hat.

Erdäpfelkaas Saloon im Eisfrei - Die Kulturtheke

Ermöglicht hat diese schöne Platte (mit bedruckten “Disco-Sleeve”; ein Cover mit Loch!) das renommierte Party-Kollektiv Erdäpfelkaas Saloon, das sich finanziell beteiligt hat. Und so prangt auch deren Signet, die schnrbärtige Saloonkartoffel auf dem Label. Selbstredend wird auch diese Schallplatte gefeiert, nämlich mit einem Erdäpfelkaas Saloon am 1. Dezember. Passenderweise findet er in einer Eisdiele statt, nämlich im Punto G. Gelato, das in der Zeit Eisfrei – Die Kulturtheke heißt. Diesmal gibt’s dort keine Livemusik, sondern – ebenfalls passend – eine schöne Auflegerei mit dem Glupperl & Glapperl Soundsystem.

8. November 2014 - Erdäpfelkaas Saloon, G.Rag & Die Landlergschwister